Ansprechpartner

Guido Zernack

Pastoralreferent

Tel:

0228-96 21 85 09
Mail

Termine

Der nächste Firmtermin:

22.11.2020

 

Häufige Fragen zur Firmung

 

Wer spendet die Firmung?

Das Sakrament der Firmung wird in der Regel vom Bischof oder seinem Vertreter (Weihbischof) gespendet.

 

In welchem Alter wird die Firmung gespendet?

Der Bischof hat festgelegt, dass die Firmanden bei der Firmung ca. 16 Jahre alt sein sollten.

Wir sind der Überzeugung, dass Jugendliche im Alter von 15/16 Jahren Antworten auf wichtige Glaubens- und Lebensfragen suchen. Deshalb schreiben wir Jugendliche des 9. und 10. Schuljahres an und laden sie ein, an der Firmvorbereitung teilzunehmen. Eine angemessene Firmvorbereitung ist Voraussetzung, um das Sakrament der Firmung zu empfangen.

Die Firmung kann auch zurückgestellt werden und zu einem späteren Zeitpunkt empfangen werden. Wir schreiben die Jugendlichen dann bei der nächsten Firmvorbereitung wieder an.

 

Wer erst später als Erwachsener gefirmt werden möchte, wird in einem eigenen Kurs auf die Firmung vorbereitet.

 

Brauche ich einen Paten?

Die Firmanden wählen einen (nicht zwei) Paten, der getauft und gefirmt sein muss. Der Firmpate muss nicht der Taufpate sein.

Der Pate sollte eine Person des Vertrauens sein, die dem Jugendlichen während der Firmvorbereitung und danach als Gesprächspartner in Glaubens- und Lebensfragen zur Seite steht.

Bei der Firmfeier begleitet der Pate den Firmanden und steht vor dem Bischof für den Firmbewerber ein.