Bundeskanzlerin Merkel: Appell an die Nation

"Es ist ernst"

Ansprache von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel vom 18.3.2020

→ im Wortlaut

→ im Video

Glockenläuten in St. Rochus

Im ganzen Erzbistum läuten täglich um 19:30 Uhr die Glocken als Einladung zum Gebet. Herzliche Einladung zum gemeinsamen Gebet von Zuhause aus.

Sonntags werden um 11 Uhr die Glocken der Matthäikirche, von St. Augustinus und St. Rochus läuten. Wir alle sind dann eingeladen, von zu Hause gemeinsam ein Vater Unser zu beten. Danach wird Pfarrer Harth eine Heilige Messe für die lebenden und verstorbenen Pfarrangehörigen feiern. Zeitgleich feiert Pfarrer Dr. Schwikart einen evangelischen Gottesdienst. So soll auch in dieser besonderen Zeit unsere ökumenische Verbundenheit zum Ausdruck gebracht werden.

 

Misereor-Sonntag

Die aktuelle Situation hat uns mitten in der Fastenaktion empfindlich getroffen: zahlreiche  Veranstaltungen in der Fastenzeit mussten kurzfristig abgesagt werden. Dennoch geht die Arbeit in den Hilfsprojekten weiter. 

Menschen im Nahen Osten, in Venezuela, im Kongo und anderen Ländern sind auf unsere Solidarität angewiesen. Zu den übergroßen Nöten und Leiden wie Krieg, Vertreibung und Flucht kommt nun die Sorge um die eigene Gesundheit in Zeiten der Pandemie hinzu. 

Daher wenden wir uns heute mit folgender Bitte an Sie: 

 

Bitte unterstützen Sie die Fastenaktion - gerade jetzt!

 

Bitte spenden Sie Ihre Kollekte direkt an MISEREOR.

 

Spendenkonto MISEREOR
Pax-Bank Aachen 

IBAN: DE75 3706 0193 0000 1010 10 

BIC: GENODED1PAX

oder hier

 

 

a

a

Geistlicher Impuls: Was steckt in mir als Christ?

Marienbild in St. Rochus

Wir wissen nicht, was noch auf uns zu kommt, aber Bilder aus China oder Italien machen den Ernst der Lage deutlich. Vielen macht das Angst, viele lähmt das, viele wollen es nicht wahrhaben und tun so, als sei alles nicht so schlimm und wird übertrieben. 
Wir können nicht nur etwas, sondern ganz viel tun: Solidarität zeigen, Verantwortungsgefühl beweisen, Rücksichtnahme üben, Kontakte halten, jene in den Blick nehmen und unterstützen, die besonders gefährdet sind, umsichtig handeln.

 

→ Vollständiger Impuls zum Download

 

Vertraute Orte in St. Rochus, St. Augustinus und St. Edith-Stein für das persönliche Gebet