www.katholisch-in-duisdorf.de

 

Katholische Kirchengemeinde
St. Rochus und Augustinus
Bonn Duisdorf & Brüser Berg

 

Newsletter 20. Juni 2021
Redaktionsschluss für den nächsten Blickpunkt und Messintentionen: 30. Juni 2021

_________________________________________

Hinweis:

Das Pfarrbüro bleibt nach wie vor für die nächste Zeit für den Publikumsverkehr geschlossen.

 

Geistlicher Impuls

Heißt Glauben keine Angst mehr haben?

Jeder Mensch hat Angst – vor dem Tod, vor schwerer Krankheit, vor Verlust des Partners /der Partnerin, vor Einsamkeit, vor Arbeitslosigkeit, vor Ausgrenzung, … - die Liste ließe sich beliebig verlängern.
Den Menschen zur Zeit Jesus geht es nicht anders. Vielleicht sind die Ängste andere: – Angst vor den Römern, vor Verhaftung, Willkür und Gewalt, vor den Pharisäern, vor Hungersnot oder Erkrankung.
Als Jesus einmal mit seinen Jüngern in einem Boot unterwegs sind, kommt ein heftiger Sturm auf und die Jünger haben Angst unterzugehen. Sie können nicht schwimmen und die Wellen schlagen über das Boot. Sie sind in Panik. Jesus, der mit im Boot ist, schläft derweilen. Bekommt er nichts mit? Sie wecken ihn. Da fragt Jesus die Jünger: „Warum habt ihr solche Angst? Habt ihr noch keinen Glauben?“ Was meint Jesus? Will Jesus sagen, dass Angst ein Zeichen für Unglauben ist? Hat Jesus keine Angst? 
Jesus vertraut ganz auf Gott und er scheint hier im Boot keine Angst zu haben. Er kann selbst in einer so heiklen Lage seelenruhig schlafen. Jesus weiß sein Leben und sein Schicksal ganz in die Gottes Händen und offenbar macht ihn das ganz ruhig und unbesorgt. Er weiß sich so sehr von Gott getragen, dass ihn auch ein heftiger Sturm nicht sorgt, bei dem alle zu ertrinken drohen. Er hat keine Angst. Das erstaunt die Jünger. 
Sein Vertrauen in Gott ist so groß, dass Angst keine Chance bekommt und ihn nicht bestimmt. Selbst im Angesicht seines eigenen Todes, vertraut er auf Gott und legt sein Schicksal in dessen Hände.
Ich glaube nicht, dass der Glaube die Angst verschwinden lässt, aber der Glaube kann der Angst die Macht und den Schrecken nehmen. So, wie die Liebe stärker ist als der Tod, so kann der Glaube stärker werden als alle Angst. 
Auch Glaubende haben Angst, aber der Glaube macht die Angst kleiner, Glaube kann Angst besiegen, Glaube kann so stark sein, dass Angst nicht mehr bestimmend wird. So, wie der Glaube Berge versetzen kann, kann er auch die Angst besiegen.
Ich wünsche Ihnen, dass Ihr Glaube stets größer ist als Ihre Angst.
Guido Zernack, Pastoralreferent



Kommunionspendung nach der Messe in St. Rochus läuft aus

Das Angebot, die Kommunionspendung nach der 10-Uhr-Messe in St. Rochus zu empfangen, läuft aus. Wir laden fortan alle Gemeindemitglieder ein, die Kommunion wieder in der Messe zu empfangen.
G. Zernack, Pastoralreferent



Kleinkindgottesdienst: Gott lässt alle(s) wachsen!

Wir laden Dich ein zum Freiluft-Kleinkindgottesdienst (ca. 3-6 Jahre)
Komm gerne am Sonntag, 27. Juni um 11 Uhr mit Deiner Familie und Deinen Freunden in den Pfarrgarten gegenüber der Kirche St. Rochus!
Unser Kleinkindgottesdienst dauert ca. 30 Min..
Keine Anmeldung erforderlich, Teilnehmerdatenerfassung vor Ort. 
Entfällt bei Regen.
Ulrich Hoischen



Aktuelle Coronasituation – Auswirkungen auf die Pfarrei

Derzeit ist bei vielen Menschen ein aufatmen zu spüren. Die aktuell niedrigen Inzidenzwerte in Bonn und in NRW ermöglichen wieder Begegnungen und Aktivitäten, auf die wir in dieser Form lange verzichten mussten.
Der Gottesdienstbesuch steigt, bei den Freiluftmessen ist das Singen (wenn auch mit Maske) wieder möglich, die Aktivitäten der Kinder- und Jugendarbeit haben schon wieder begonnen und auch die Chorgruppen werden bald wieder - mit entsprechenden Regeln – den Probenbetrieb aufnehmen. Derzeit ist das Ganze ein dynamisches Geschehen, wo es ständig Änderungen gibt – hin zu mehr Möglichkeiten. Das Erarbeiten Anpassen von nötigen Hygienekonzepten und durchführen von Regeln bedeutet aber weiterhin mehr Aufwand. Ich bin sehr dankbar, dass viele Engagierte z.B. als Willkommensdienst, in den KÖBs und beim Kantorendienst dies mittragen.
Dass aber natürlich alle Öffnungen unter dem bekannten Coronavorbehalt geschehen, dürfte allen klar sein. Beim Ansteigen des Inzidenzwertes kann es sein, dass leider Regeln verschärft oder Veranstaltungen abgesagt werden müssen.
Das Pastoralbüro bleibt bis nach den Sommerferien weiterhin für den Publikumsverkehr geschlossen. Gegen Ende der Feiern wird ein (Hygiene-)Konzept erstellt, dass dann eine Öffnung möglich machen soll.
Die Gemeinderäume sind wieder für die Veranstaltungen der Pfarrei nutzbar. Hier muss sich die Nutzung durch die Gruppen der Pfarrei erst wieder einspielen. Es müssen z.B. Zeiten für die Durchlüftung der Räume und die Desinfektion berücksichtigt werden.
Vermietungen für private Feiern oder an andere Organisationen sind derzeit nicht möglich.
Pfr. Jörg Harth



Post für den Kardinal

Unser PGR hat gemeinsam mit dem Pfarrgemeinderat von St. Thomas Morus eine Postkartenaktion gestartet, die sich an Kardinal Woelki richtet.
Jeder/m Einzelnen wird die Möglichkeit gegeben, dem Kardinal ein persönliches „Feedback“ zu geben. Die Postkarten und eine Sammelbox befinden sich in den Kirchen, Kitas und Büchereien. 
Eine rege Beteiligung kann zum jetzigen Zeitpunkt ein wertvoller Hinweis auf die Stimmung an der Basis des Erzbistums Köln sein.
Für den PGR, Georg Müller



Jesu Gebot: Nächstenliebe

Anlässlich der von den Pfarrgemeinderäten initiierten Aktion ‚Post für den Kardinal ‘ kam mir eine Definition des Wortes ‚Nächstenliebe‘ in den Sinn, die ich vor Jahren im ‚Lexikon der Christlichen Spiritualität‘ gelesen habe und die vom Jesuiten und Unternehmensberater Rupert Lay stammt: „Einem Menschen ein Bild von ihm zurückzuspielen, mit dem er etwas anfangen kann, das in ihm emotionales und soziales (vielleicht auch religiöses) Leben freisetzt. Der Mensch erfährt sich selbst, erfährt, wer er ist, wenn er sein Selbst in einem sozialen Spiegel möglichst zutreffend zurückgespiegelt bekommt.“ Wichtig ist also die Haltung, dass ich auch dieses Wachstum des anderen Menschen will und dessen Würde achte.
Pfr. Jörg Harth 



Familienmessen ab September in Edith Stein & Erstkommunion 2022

Pastoralteam und Pfarrgemeinderat haben gemeinsam dafür votiert, die Familienmessen ab September einmal monatlich um 11:30 Uhr in Edith Stein zu feiern.
Hintergrund der Entscheidung sind die seit einem Jahr praktizierten Gottesdienstzeiten, die zunächst so bleiben sollen: Sa, 17:30 Uhr (AU), SO, 10:00 Uhr, (RO), So, 11:30 Uhr (ES). Familienmessen fanden coronabedingt seither zu Sonderzeiten statt.
Da die Familienmessen wieder als Gemeindemessen sonntagmorgens gefeiert werden sollen, war durch die Änderung der Gottesdienstzeiten eine Entscheidung notwendig geworden. Da in der Vergangenheit von Familien immer wieder der Wunsch ausgesprochen wurde, die Familienmessen sonntagmorgens später als 10 Uhr zu feiern, war dieses Argument nun ausschlaggebend für die Entscheidung, die Familienmessen fortan um 11:30 Uhr in Edith Stein zu feiern. Darüber hinaus eignen sich Kirche und Pfarrheim gut für Familienmessen und Aktivitäten im Anschluss. Parkplätze sind ausreichend vorhanden.
Die Familienmessen sollen in Zukunft wie bisher in der Regel am ersten Sonntag im Monat gefeiert werden. Sie werden vom Familienliturgiekreis vorbereitet und zielen primär auf Familien mit Kindern im Grundschulalter ab. Die Termine für die Familienmessen entnehmen Sie bitte den Aushängen und dem Blickpunkt.
Vor Corona wurde nach den Familienmessen von unterschiedlichen Gruppierungen ein Frühschoppen ausgerichtet. Wir hoffen, dass diese Tradition auch an Edith Stein fortgeführt werden kann, denn der Frühschoppen wurde von vielen als große Bereicherung und Chance angesehen, einander zu begegnen und zwanglos in Kontakt zu kommen.
Guido Zernack, Pastoralreferent

Erstkommunion 2022
Ende Juni werden Informationsschreiben zur Erstkommunion 2022 verschickt. Sollten Sie katholisch sein und ein Kind haben, das nach den Ferien ins 3. Schuljahr kommt und bis Ferienbeginn keinen Brief bekommen haben, können Sie sich das Schreiben auch unter 

http://www.katholisch-in-duisdorf.de/Sakramente/eucharistie_und_erstkommunion/erstkommunion herunterladen.
G. Zernack, Pastoralreferent 




Duisdorfer Ferienwoche - Ferienaktionen2021 - MiniTabu

Duisdorfer Ferienwoche
Vom 05.07. bis 09.07. findet eine 5-tägige Ferienbetreuung im Pfarrheim in St. Rochus für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren statt. Montag bis Donnerstag, 9 bis 16 Uhr und Freitag, 9 bis 15 Uhr. Kosten 20 € (kostenfrei mit Kopie des gültigen Bonn Ausweis).
Gemeinsam wollen wir fünf Tage lang mit Euch Spielen, Basteln, Experimentieren und viel Spaß haben. Außerdem werden wir einen Ausflug in die Umgebung machen.
Die Anmeldung findet ihr hier
Anmeldeschluss: 25.06.2021
Bei Fragen und für die Anmeldung bitte bei Vanessa Rössel melden: jugendreferentin@katholisch-in-duisdorf.de

Ferienaktionen 2021
Ihr habt in den Sommerferien noch nichts vor? Dann macht doch bei unseren Ferienaktionen mit!
Für alle Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 16 Jahren.
Am 27.07. ist Werkeltag. Werdet mit Holz, Farbe und Laubsägen kreativ. Kostenlos
28.7. Ausflug auf den Drachenfels mit Besuch der Drachenburg. Kosten: 3 €
29.7. Ausflug in den Kölner Zoo. Kosten: 4 €
Die Anmeldung findet ihr hier.
Anmeldeschluss: 06.07.2021
Bei Fragen und für die Anmeldung bitte bei Vanessa Rössel melden: jugendreferentin@katholisch-in-duisdorf.de                 

 

MiniTabu 09.-13.08.2021
Vom 09. bis 13.08.2021 findet am Tannenbusch Gymnasium wieder das Ferienprogramm „MiniTabu“ statt. Es richtet sich an Kinder zwischen 8 bis 12 Jahren und geht jeweils von 9 bis 16 Uhr (Freitag bis 12 Uhr). Ein Fahrservice von Duisdorf nach Tannenbusch ist möglich. Bei Interesse bitte bei Vanessa Rössel melden:jugendreferentin@katholisch-in-duisdorf.de
Weitere Infos findet ihr hier.
Vanessa Rössel, Jugendreferentin




Pfarrgemeinderats- und Kirchenvorstandswahl 2021

Liebe Mitglieder der Pfarrei St. Rochus und Augustinus,
im Herbst 2021 stehen nicht nur für unser Land wichtige Wahlen an, sondern am 6. und 7. November 2021 finden sowohl die Kirchenvorstandswahl als auch die Pfarrgemeinderatswahl in unserer Pfarrei statt.
Es geht darum, die Möglichkeiten zur Gestaltung des kirchlichen Lebens vor Ort wahrzunehmen und die eigene Stimme einzubringen. In den folgenden beiden Artikeln möchten wir schon einige Informationen geben:

Engagement im Pfarrgemeinderat
Am 6. und 7.11.2021 finden in unserer Pfarrgemeinde die Wahlen des Pfarrgemeinderates (PGR) und des Kirchenvorstands (KV) statt. 
Die katholische Kirchengemeinde St. Rochus und Augustinus besteht aus den drei Kirchen St. Rochus, St. Augustinus und St. Edith Stein. Sie umfasst den größten Teil des Stadtbezirks Hardtberg mit den Ortsteilen Duisdorf, Medinghoven, Finkenhof, Brüser Berg und Teile von Lengsdorf mit insgesamt ca. 8.000 Katholikinnen und Katholiken. 
Neben dem Kirchenvorstand, der die rechtlichen und wirtschaftlichen Belange der Gemeinde vertritt, ist der Pfarrgemeinderat das Beratungsgremium des Pastoralteams und gestaltet darüber hinaus das pfarrgemeindliche Leben mit. 
Die Mitglieder des PGRs werden für den Zeitraum von 4 Jahren von den Gemeindemitgliedern gewählt. Für diese Aufgabe suchen wir interessierte Christinnen und Christen, die sich unserer Gemeinde verbunden fühlen. Der Pfarrgemeinderat trifft sich ca. 10mal im Jahr, zudem gibt es themenbezogene Sachausschüsse und ortsbezogene Foren, in die sich die Mitgliederinnen und Mitglieder nach eigenem Interesse einbringen können.
Haben Sie Interesse, unser Gemeindeleben in den Blick zu nehmen? Möchten Sie das christliche Leben vor Ort lebendig mitgestalten? Haben Sie Lust, sich mit anderen Menschen auszutauschen, Ihre Ideen zur pastoralen Ausrichtung einzubringen und in konkreten Initiativen aktiv zu werden und mitzuwirken? 
Weitere Informationen zum Engagement im Pfarrgemeinderat werden wir in den kommenden Wochen auf der Homepage und in den Schaukästen veröffentlichen. Haben Sie Interesse am Engagement im Pfarrgemeinderat? Haben Sie Fragen? Melden Sie sich gerne bei unserer Engagementförderin Hannah Scharrenberg (ehrenamt@katholisch-in-duisdorf.de, 0170/7801494). Wir freuen uns auf Sie!
Hannah Scharrenberg, Engagementförderin


Kirchenvorstandswahl
Die Aufgabe des Kirchenvorstandes ist die Verwaltung des Vermögens der Kirchengemeinde. Nach geltendem Recht ist der Kirchenvorstand das Gremium, das die Kirchengemeinde als ‚Körperschaft des Öffentlichen Rechts‘ vertritt und über Personalangelegenheiten, Baumaßnahmen, den Haushalt etc. entscheidet. Der Kirchenvorstand besteht aus 10 gewählten Mitglieder. Der Pfarrer ist geborenes Mitglied und zugleich Vorsitzender. Alle 3 Jahre wird jeweils die Hälfte der Mitglieder neu gewählt.

Für die anstehende Wahl benötigen mindestens 6 KandidatenInnen. 


Wählbar ist jedes Gemeindemitglied, das seinen ersten Wohnsitz seit mindestens einem Jahr in der Kirchengemeinde hat und das mind. 21 Jahre alt ist. 
Grundsätzlich werden engagierte Gemeindemitglieder gesucht, denen es Freude bereitet, Ihr Fachwissen in die Verwaltung Ihrer Kirchengemeinde mit einzubringen.
Erfahrungen zeigen, dass Kirchenvorstände sehr davon profitieren, wenn sie u.a. Mitglieder haben, die über nachfolgende formale Qualifikationen verfügen:
Jurist/in
Architekt/in
Handwerker/in
Betriebswirt/in
Controller/in
Immobilienfachmann/frau
Personalverantwortliche
Der Kirchenvorstand tagt ca. 9 mal im Jahr für 2-3 Stunden. Entscheidende Arbeit findet aber auch in Ausschüssen (3 bis 8mal im Jahr) oder in Projektgruppen statt.
Durch die Arbeit des Kirchenvorstandes wird dafür Sorge getragen, dass ausreichend Ressourcen für die pastoralen Aktivitäten zur Verfügung stehen und gute Rahmenbedingungen - im Einklang mit staatlichen Vorgaben - geschaffen werden. Ferner nimmt der Kirchenvorstand seine Aufgabe als Träger der Kindertagesstätten wahr.

Wenn Sie Interesse an der Mitarbeit im Kirchenvorstand haben und kandidieren möchten, oder wenn Sie noch in der Klärung diesbezüglich sind und noch Fragen haben, so melden Sie sich bitte bis zum Dienstag, 31.08.2021 bei mir:
Tel. 0228 – 962 14 994 oder pfarrer@katholisch-in-duisdorf.de
Pfarrer Jörg Harth




„Wofür brennst Du?“ 3.Werkstatt Freiwilligen-Engagement

Herzliche Einladung an alle Engagierten und Interessierten zu unserer 3. Werkstatt „Freiwilligen-Engagement“. Am Samstag, den 25. September 2021 von 10 bis 17 Uhr im Gemeindezentrum St. Edith Stein, Borsigallee 27, Bonn-Brüser Berg oder - abhängig von der Corona-Lage - ersatzweise digital.
Gemeinsam wollen wir ins Gespräch kommen, die eigene Motivation in den Blick nehmen, miteinander kreativ sein und Kirche lebendig machen.
Anmeldung bitte bis zum 09.09.2021 per Mail an Hannah Scharrenberg, Engagementförderin St. Rochus und Augustinus: ehrenamt@katholisch-in-duisdorf.de oder telefonisch: 0170/7801494.
Für das Freiwilligenmanager*innen-Team: Barbara Rempe, Hannah Scharrenberg, Anila Sternberg, Guido Zernack



Bestellung von fair gehandelter Ware per E-Mail oder Telefon

 Der Eine-Welt-Kreis St. Rochus bietet weiterhin die Möglichkeit zur Bestellung von fair gehandelten Waren per E-Mail (ademus.bn@gmx.net) oder Telefon (61 27 33) an. Unser Sortiment an fair gehandelten Waren besteht unter anderem aus Kaffee, Tee, Schokolade, Reis, Honig und Zucker. Die Übergabe der bestellten Ware und die Bezahlung erfolgt dann jeweils nach Absprache.
Für den Eine-Welt-Kreis St. Rochus, Adelheid Muszynski



Unsere Büchereien öffnen wieder für Besucher

Die Bücherei St. Rochus öffnet nun für Besucher!
Seit dem 13.06.2021 ist die Katholische öffentliche Bücherei (KÖB) St. Rochus unter festgelegten Rahmenbedingungen wieder für Besucher zu den Öffnungszeiten (So 10-12, Di 15:30-17:30 und Do 16-18 Uhr) geöffnet. Das bedeutet, dass ein Besucher beziehungsweise maximal drei Besucher aus einem Haushalt für die Dauer von 10 Minuten die Bücherei betreten dürfen, um Bücher oder andere Medien auszusuchen. Weiterhin können Bücher und andere Medien im Online-Katalog, den Sie auf der Homepage unserer Gemeinde unter diesem Link erreichen, recherchiert und über das Kontaktaktformular des Online-Katalogs bestellt werden. Medien, die gerade ausgeliehen sind, können vorgemerkt werden.
Bitte beachten Sie die Abstandsregeln beim Warten vor der Bücherei und schützen Sie sich und andere durch das Tragen einer medizinischen Maske oder einer FFP2-Maske.
Wir freuen uns, Sie wieder in unserer Bücherei begrüßen zu dürfen!
Das Team der KÖB St. Rochus

 

KÖB St. Augustinus informiert
Die Bücherei St. Augustinus ist wieder für Besucher offen!
Somit können Leser wieder in den Regalen stöbern und ein Schnäppchen von unserem Büchereiflohmarkt mitnehmen.
Wir freuen uns, unsere Leser wieder zu sehen!
Öffnungszeiten:
Mittwoch:15:30 Uhr - 18:00 Uhr
Sonntag:10:45 Uhr - 12:00 Uhr
Bis bald!
Das Büchereiteam



Exerzitien auf der Straße in St. Edith Stein

Unter dem Thema „Sich aufmachen: Emmaus- Unterwegs auf dem Brüser Berg“, fanden am 4. Juni 2021 die ersten „Exerzitien auf der Straße“ statt. Los ging es mit einer kurzen Einführung in St. Edith Stein, wo Informationen zu dieser Art Exerzitien und eine Übersichtskarte mit möglichen Zielen überreicht wurden. So ausgestattet machten sich dann die ersten vier Teilnehmer auf den Weg. Nach einer guten Stunde trafen sich alle wieder in St. Edith Stein, wo die Möglichkeit bestand, gemachte Erfahrungen untereinander auszutauschen. Alle Teilnehmer waren überrascht, was sie Neues entdeckt und was sie dabei konkret innerlich berührt hat. Mit einem liturgischen Abschluss wurde der Abend beendet. 
Die nächsten Termine: Treffpunkt jeweils Freitag 17:00 in St. Edith Sein. 2.Juli, 6.August, 3. September
Heribert Einwag



Gottesdienstordung - Samstag, 19. Juni bis Sonntag, 04. Juli 2021

Pfarrkirche St. Rochus – Kirchplatz

Kirche St. Augustinus – Gottfried-Kinkel-Str. 11

Kirche St. Edith Stein – Borsigallee 27

 

Bei den mit * markierten Gottesdiensten ist keine vorherige Anmeldung notwendig, bitte bringen Sie hier ein ausgefülltes Teilnahmeblatt mit oder ein ausgefülltes Blatt mit Namen, Adresse, Telefonnummer sowie Angabe des Gottesdienstes (Datum und Ort. Weitere Teilnahmeblätter liegen bei den Ordnern zur Abholung bereit. 

 

Für die Sonntagsmessen in St. Rochus und St. Edith Stein, ist eine Anmeldung über das Ticketsystem auf unserer Homepage http://katholisch-in-duisdorf.eventbrite.com oder auch telefonisch: Montag bis Donnerstag zwischen 10 und 12 Uhr unter: Tel.: 0228-620385-25 notwendig. Dies ist immer ab dem Montag vorher möglich. Anmeldeschluss für die Sonntagsmessen ist Donnerstag 12 Uhr.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass Anmeldungen per E-Mail für die Gottesdienste aus organisatorischen Gründen nicht bearbeitet werden können.

Bitte kommen Sie rechtzeitig. Um Unruhe zu vermeiden endet der Einlass 5 Minuten vor Beginn des Gottesdienstes. 

Nur öffentlich zugängliche Gottesdienste werden aufgeführt.

 

Samstag, 19.06.

17.30     St. Augustinus: Hl. Messe * (Pfr. Münch)

 

Sonntag, 20.06.            12. Sonntag im Jahreskreis

L1: Ijob 38,1.8–11, L2: 2 Kor 5,14–17 Ev: Mk 4,35–41

10.00     St. Rochus: Hl. Messe (Pfr. Harth)

              Anmeldung erforderlich – Streaming

10.00     Heliosklinik - Außengelände: Hl. Messe * (P. Jaimon)

              Nur bei gutem Wetter

11.30     St. Edith Stein: Hl. Messe (Pfr. Münch)

              Bei gutem Wetter draußen - Anmeldung erforderlich 


Dienstag, 22.06.

15.00     St. Augustinus: Hl. Messe *       

20.15     St. Edith Stein: Komplet *       

 

Mittwoch, 23.06.

08.00     St. Rochus: Laudes *       

18.00     St. Edith Stein: Hl. Messe *       

 

Donnerstag, 24.06.     Geburt des Hl. Johannes des Täufers

15.00     St. Rochus: Seniorenmesse *

 

Freitag, 25.06.

15.00     St. Rochus: Stille Anbetung *       

 

Samstag, 26.06.

17.30     St. Augustinus: Hl. Messe * (Pfr. Harth)

anschl.   Reisesegen

 

Sonntag, 27.06.            13. Sonntag im Jahreskreis

L1: Weish 1,13-15; 2,23-24, L2: 2 Kor 8,7.9.13-15 Ev: Mk 5,21-43

10.00     St. Rochus: Hl. Messe (Pfr. Münch)

anschl. Reisesegen

              Anmeldung erforderlich - Streaming 

10.00     Heliosklinik - Außengelände: Hl. Messe * (P. Jaimon)

              Nur bei gutem Wetter

11.00     St. Rochus: Kleinkindgottesdienst im Pfarrgarten * (Hr. Dr. Hoischen)

11.30     St. Edith Stein: Hl. Messe (Pfr. Harth)

anschl. Reisesegen

              Anmeldung erforderlich 

 

Dienstag, 29.06.          Hl. Petrus und Hl. Paulus, Apostel

15.00     St. Augustinus: Hl. Messe *       

20.15     St. Edith Stein: Komplet *       

 

Mittwoch, 30.06.

08.00     St. Rochus: Laudes *       

18.00     St. Edith Stein: Hl. Messe *       

 

Freitag, 02.07.             Mariä Heimsuchung

                                     Herz-Jesu-Freitag

09.00     St. Rochus: Hl. Messe *       

15.00     St. Rochus: Stille Anbetung *       

 

Samstag, 03.07.           Hl. Thomas, Apostel

Peterspfennigkollekte

17.30     St. Augustinus: Hl. Messe * (Pfr. Münch)

 

Sonntag, 04.07.            14. Sonntag im Jahreskreis

Peterspfennigkollekte

L1: Ez 1,28b-2,5, L2: 2 Kor 12,7-10 Ev: Mk 6,1b-6

10.00     St. Rochus: Hl. Messe (Pfr. Harth)

              Anmeldung erforderlich - Streaming 

10.00     Heliosklinik - Außengelände: Hl. Messe * (P. Jaimon)

              Nur bei gutem Wetter

11.30     St. Edith Stein: Hl. Messe (Pfr. Harth)

              Bei gutem Wetter draußen - Anmeldung erforderlich

 

Öffnungszeiten unserer Kirchen

  • Die St. Edith Stein Kirche ist geöffnet:
    Dienstag:         10 - 12 Uhr
    Mittwoch:         15 - 17 Uhr
    Samstag:         10 - 12 Uhr
    Sonntag:         17:30 – 19 Uhr mit Kommunionspendung

  • Die St. Rochus Kirche ist geöffnet:
    Montag:          10:30 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr
    Dienstag:        13 - 16 Uhr
    Freitag:           10 - 11:30 Uhr und 15 - 17 Uhr

  • Die Kirche St. Augustinus ist geöffnet
    Dienstag:         15 – 16:30 Uhr
    Donnerstag:     15 – 16:30 Uhr mit Kommunionspendung

  • Beichtgelegenheit: nach telefonischer Absprache mit den Priestern vor Ort

 

Priesterliche Rufbereitschaft: 01515-5767830

Über diese Rufnummer erreichen Sie im Notfall (z.B. dringende Krankensalbung, in Todesgefahr) einen Priester der Pfarrei. 

 

Gottesdienste – Helios-Klinikum

Heilige Messen auf dem Außengelände des Helios-Klinikums

Aufgrund der aktuellen Situation darf kein Gottesdienst in der Kapelle gefeiert werden. Wenn es nicht regnet, finden die Hl. Messen im Außenbereich statt, und zwar jeweils sonntags um 10:00 Uhr.

Es gelten weiterhin die AHA-Regeln.

Tel. 0228-648113361 oder Mail: Jaimon.Kora@helios-gesundheit.de

Für die Durchführung der Gottesdienste und die Einhaltung der derzeit gültigen Corona-Schutzmaßnahmen ist P. Jaimon verantwortlich.

 

Herausgeber:

Kath. Kirchengemeinde St. Rochus und Augustinus, Bonn-Duisdorf, Rochusstr. 223, 53123 Bonn

Redaktion: Pfarrer Jörg Harth (verantwortlich), Ursula Einwag, Jenny Hambach, Andrea Kriechel, Eigendruck

 

www.katholisch-in-duisdorf.de /  www.instagram.com/katholisch_in_duisdorf  / 

https://www.youtube.com/channel/UCp0oxQAKIcEm5G2d-SWELDw

 

Pastoralbüro: Rochusstr. 223, 53123 Bonn, Tel.: 0228 - 620 385-0, Fax 620 385-20

pastoralbuero@katholisch-in-duisdorf.de /

Pfarrer Harth: Tel.: 0228 - 96214994

E-Mail: pfarrer@katholisch-in-duisdorf.de

Pfarrer Münch: Tel.: 0228 - 96 50 10 47
E-Mail: pfarrvikar@katholisch-in-duisdorf.de

Pastoralreferent Guido Zernack: Tel.: 0228 - 96 21 85 09
E-Mail: guido.zernack@katholisch-in-duisdorf.de

Verwaltungsleiterin Birgit Weber : Tel.: 0228 – 6203 8515 Mobil: 0172 - 32 84 506
E-Mail: verwaltungsleitung@katholisch-in-duisdorf.de

Ehrenamtskoordinatorin Hannah Scharrenberg: Tel.: 0170 - 78 01 494
E-Mail: ehrenamt@katholisch-in-duisdorf.de

Jugendreferentin Vanessa Rössel: Tel: 0176 - 16 65 2701
E-Mail: jugendreferentin@katholisch-in-duisdorf.de

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter
E-Mail: betrieblicher-datenschutz@erzbistum-koeln.de


IBAN DE54 3816 0220 6101 7990 16 BIC GENODED1HBO