Ansprechpartnerin

Sylvia Hutter

Mail

Termin

Do 13.02.2020

um 20 Uhr
 

Ort:
kleiner Gruppenraum

Gemeindezentrum St. Edtith Stein

Borsigallee 27

Sachausschuss Eine Welt

 

In diesem Sachausschuss treffen sich Menschen, denen globale Verantwortung und eine gerechte Verteilung der Güter dieser Erde besonders wichtige Anliegen sind. Wir wollen mit Aktionen das Interesse an einer geschwisterlichen Welt und bewussterem Konsumverhalten wach halten. Der Sachausschuss bietet zudem die Vernetzung und Unterstützung der diversen Eine-Welt-Gruppierungen im Pfarrgebiet, sowie mit externen Stellen (Städtisches Agendabüro/Stadtdekanat).

Über Bereitstellung von Informationen und Inputs möchten wir eine möglichst breite Öffentlichkeit und Sensibilisierung für dieses Thema erreichen.

 

Ein Teilziel welches wir erreicht haben ist folgendes:

 

Fair Trade Kaffee: mehr als eine Empfehlung

In einer der letzten Sitzungen des Pfarrgemeinderats wurde einstimmig beschlossen, allen Gruppierungen in St. Rochus und Augustinus zu empfehlen, zukünftig bei Veranstaltungen oder Sitzungen Fair Trade Kaffee auszuschenken. Soweit, so gut. Aber dies ist viel mehr als eine bloße Nachricht. Es ist die konsequente Weiterführung eines Projekts, das es schon seit vielen Jahren in unserer Pfarrgemeinde gibt. Im „Sachausschuss Eine Welt“ entstand die Idee, bei Veranstaltungen der Gemeinde fair gehandelten Kaffee auszuschenken. Ziel war, den Handel mit fair gehandelten Waren stärker ins Bewusstsein zu rufen und damit die Arbeitsbedingungen der Kaffeebauern zu verbessern.

Regelmäßig jeden zweiten Samstag im Monat verkauft der Eine‐Welt‐Kreis in St. Rochus nach dem Gottesdienst fair gehandelten Kaffee und weitere Produkte. In St. Edith Stein jeden ersten Sonntag im Monat nach dem Gottesdienst sowie jeden ersten Mittwochnachmittag im Monat beim Eine‐Welt‐Café.

Gesellschaftlich gehört dieses Engagement zum Thema Nachhaltigkeit, das ja derzeit in aller Munde ist und mit Begriffen wie Lebensmittel-verschwendung, Klimaschutz etc. verbunden ist. Mit unserem Engagement für Fair Trade unterstreichen wir, dass wir uns für einen nachhaltigen Kaffeeanbau einsetzen und dass uns ethische Kriterien wichtig sind. Mit dem Kauf von Fair Trade Kaffee unterstützen wir Projekte, die darauf ausgerichtet sind, die Kaffeebauern vor Ort zu fördern und gerechte Löhne und Arbeitsbedingungen zu ermöglichen. Mit der Umsetzung sozialer Aspekte von Nachhaltigkeit stehen Unternehmen auch für unternehmerische Verantwortung ein. Wir, als diejenigen, die Fair Trade Kaffee kaufen und ausschenken, tragen so unseren Teil zur gesellschaftlichen Verantwortlichkeit bei.