Exerzitien auf der Straße

Interesse?

Termine:

jeweils freitags 4.6., 2.7., 6.8. und 3.9.2021

 

Aufbruch:

jeweils 17.00 Uhr in St. Edith Stein

 

Anmeldung:

bis Mittwoch vor dem Termin 

per Mail Pastoralbüro pastoralbuero@katholisch-in-duisdorf.de 

 

Zum Downloaf Exerzitien auf der Straße

 

 

 

Exerzitien auf der Straße

Sich aufmachen: Emmaus² - Unterwegs auf dem Brüser Berg

Das Christentum war von Beginn an als eine Bewegung gedacht. Die ersten Jünger und Jüngerinnen wurden „Anhänger des Weges“ genannt. Mit diesem Angebot möchten wir alle einladen, die ein eigentlich vertrautes Wohnumfeld neu entdecken möchten und offen dafür sind, dass Jesus dazu kommt und mit ihnen geht, wie es schon im Evangelium steht: „Jesu kam dazu und ging mit ihnen.“ (Lk 24,15)

 

Was erwartet sie:

Zu Beginn gibt es eine kurze Einführung sowie geistliche Impulse für den Weg, der alleine oder zu zweit gegangen werden kann. Zusätzlich gibt es Hinweise zu markanten Orten, die aufgesucht werden können um dort für eine Zeit zu verweilen: Orte, die sonst vielleicht eher unbeachtet bleiben oder gemieden werden. Wir üben uns in größerer Aufmerksamkeit dem Leben anderer gegenüber, versuchen die Botschaft der Orte für uns persönlich wahrzunehmen.  Anschließend machen wir uns auf den Weg. Nach der Rückkehr in St. Edith Stein gegen 18:45 Uhr besteht die Möglichkeit, über das Erlebte ins Gespräch zu kommen. Ein gemeinsamer Segen fasst das Erlebte zusammen und beschließt den Tag.

 

Termine:

Freitag 4.6., 2.7., 6.8. und 3.9.2021 jeweils 17.00 – 19:30 Uhr in St. Edith Stein

 

Das Team der Einladenden:

Aus St. Edith Stein: Heribert Einwag, Bettina Schmidt, Brigitte Schmidt und Dr. Anila Sternberg;

Aus der ev. Kirchengemeinde Hardtberg: Stefan Mispagel (Pastor im Probedienst)