Missa populara

Orgelkonzert

Aktueller Blickpunkt mit Gottesdienstordnung

Den neusten Blickpunkt samt aktueller Gottesdienstordnung finden Sie in den Schaukästen und in den Kirchen oder hier als PDF

Regelmäßige Gottesdienste

Zu den regelmäßigen Gottesdiensten hier

Pastoralbüro

St. Rochus und Augustinus

Rochusstraße 223
53123 Bonn

 

Achtung! Sie finden uns vorübergehend (in der Zeit von Juli-Okt 2018) wegen Bauarbeiten in den Räumen der Unterkirche St. Rochus.

 

Tel: 0228-62 22 02
Fax: 0228-97 83 337
Mail

Öffnungszeiten

Tod von Pfarrer Benno Leiverkus

‚Denn wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern wir suchen die zukünftige‘ (Hebr 13,14)

 

Im Vertrauen darauf, dass er nun am Ziel seiner Hoffnung - dem himmlische Jerusalem – angekommen ist, nehmen wir Abschied von

 

Benno Maximilian Leiverkus

Pfarrer im Ruhestand

* 27.6 1938      + 24.8.2018

 

Nach seiner Priesterweihe am 2.2.1966 wirkte er in Frechen und Köln-Porz-Eil und –Libur. Als Pfarrer kam er 1982 nach St. Rochus in Bonn-Duisdorf. Darüber hinaus wurde er 1996 Pfarrer an St. Augustinus. Seit seinem Eintritt in den Ruhestand wirkte er als Hausgeistlicher an der Kaiser-Karl-Klinik und half in der Pfarrei St. Petrus.

Als authentischer, kraftvoller und begeisternder Seelsorger hat er viele Menschen auf ihrem Glaubens- und Lebensweg geprägt. Er hat Räume für neue Erfahrurgen eröffnet, Glaubenshorizonte geweitet und Gemeinschaft ermöglicht. Seine Hilfe war eigenwillig unbürokratisch. Die gelebte Ökumene war ihm ein Herzensanliegen. Zugleich war er ein Mensch mit Ecken und Kanten, an denen sich Menschen bisweilen gestoßen haben.

 

Wir danken ihm von Herzen für alles Gute, das er für die Menschen bewirkt hat.

 

Die Beisetzung hat inzwischen stattgefunden. Als letzte Ehre bitten wir, im Sinne des Verstorbenen, um Spenden zu Gunsten der von Pfr. Leiverkus mitbegründeten Einrichtung für Menschen mit Behinderungen in Köln Porz: Lebenshilfe e.V.

Iban: DE24 3705 0299 0340 0000 16

Bic: COKSDE33XXX   Kennwort ‚Benno Leiverkus‘

 

Das Sechswochenamt wird am Samstag den 06.10.2018 in der Vorabendmesse um 17:30 Uhr in St. Rochus gehalten.

In der Kirche St. Rochus liegt ein Kondolenzbuch aus.

 

Ökumenisches Erntedank- und Kirchweihfest

Am So den 30.09.2018, feiern wir gemeinsam mit unseren ökumenischen Schwestern und Brüdern das Kirchweihfest: Emmaus-Kirche und St. Edith Stein bestehen seit 25 Jahren und vor 15 Jahren übernahmen die Lutheraner (SELK) die Holzkirche St. Markus.
Nach den Gottesdiensten um 10:30 Uhr in den drei Kirchen und einem ökumenischen Teil um ca. 11:30 Uhr mit abschliessendem Erntesegen auf dem Kirchplatz wollen laden wir zu einem Erntedank-Brunch im Saal von St. Edith Stein mit Zwiebelkuchen, Quiches und Federweissem zum gemütlichen Zusammensein ein.
Herzliche Einladung zum Mitfeiern.

Plakat

25 Jahre Edith Stein Kirche

anläßlich des Kirchenjubiläums laden wir zu mehreren Veranstaltungen ein:

 

Film im Gespräch: „Die Jüdin“ - Edith Stein

Der eindrucksvolle Spielfilm von Marta Meszaros aus dem Jahr 1996 ist eine.

Der Film kann uns vielleicht in eigener Weise einen Zugang zu Edith Stein eröffnen.

Do 27.09.2018

19:30 Uhr

Gemeindezentrum St. Edith Stein


Texten von Edith Stein -
Ein Abend mit Spirituellen Impulsen und Musik
Lesung: Bettina Schmidt und Brigitte Schmidt
Musikalische Gestaltung: Elisabeth Lentz-Poggel ( Querflöte )
Mi 19.09.2018

20 Uhr
St. Edith Stein Kirche 

Im Anschluss an den Film besteht bei einem Glas Wein die Möglichkeit zum Gespräch.

 

Kantate „Unterwegs nach Emmaus“ von Michael Wittig für Chor, Sprecher und Instrumentalisten 

25 Jahre Edith Stein – 25 Jahre Emmauskirche

So 30.09.2018

14.00 Uhr

Chorprojekt der Kantorei der ev. Gemeinde Hardtberg (Leitung: Lea Marie Lenart) und der Musica Sacra  (Leitung: Dagmar Heitfeld)

Ausführliche Informationen und Probentermine hier.      

      

Umbau des Pastoralbüros St. Rochus und Augustinus


da die Räumlichkeiten des Pastoralbüros umgebaut und renoviert werden, zieht das Pastoralbüro vorrübergehend (voraussichtlich bis Ende Oktober) in den Saal der Unterkirche von St. Rochus um. Ab 09. Juli sind wir zu den gewohnten Öffnungszeiten an neuem Ort für Sie da. Der Briefkasten des Büros wird am bisherigen Standort (Pfarrhaus) hängen bleiben und wird dort auch weiterhin geleert; ferner sind wir wie gewohnt per Telefon und Email zu erreichen.
Da in der Zeit des Umbaus die Krypta nicht für Gottesdienste genutzt werden kann, werden die Gottesdienste montags um 9 Uhr und donnerstags um 18 Uhr am Hochaltar in St. Rochus stattfinden. Dort wird donnerstags auch um 17:30 Uhr der Rosenkranz gebetet. Die Laudes findet in dieser Zeit in der Hauskapelle der Waldbreitbacher Franziskanerinnen, Kirchplatz 4, statt. Ebenfalls werden in dieser Zeit keine Veranstaltungen o.ä. in den Räumen der Unterkirche stattfinden.

Wir bitten um ihr Verständnis und freuen uns auf Ihren Besuch!