Engagement fördern
Engagement fördern

Engagement fördern

Die Begriffe "Engagement", "Ehrenamt", "Freiwilligenarbeit" und "Volunteering" sind verschiedene Bezeichnungen für die Bereitschaft von Menschen, ihre Zeit und Ideen freiwillig in oder für eine Sache einzubringen. Hierzu Möglichkeiten zu schaffen und Menschen zu ermutigen ihre Charismen und Talente einzusetzen und so ihre Persönlichkeit zu entfalten, ist uns sehr wichtig. Daher wird die Freiwilligenarbeit in unserer Gemeinde von verschieden Akteuren  wie der Engagementförderin, den Freiwilligenmanager*innen und der Steuerungsgruppe besonders unterstützt und gefördert.

Erste Ansprechpartnerin für Interessierte und freiwillig Engagierte ist die Engagementförderin der Pfarrgemeinde. Sie informiert über die Rahmenbedingungen der Freiwilligenarbeit, koordiniert und vernetzt das Engagement. Im Rahmen ihrer Tätigkeit, unterstützt sie Interessierte und freiwillig Engagierte beratend und tatkräftig auf ihrem Weg und in ihrer Arbeit.

Ihr obliegen unter anderem folgende Aufgaben:

  • Menschen dabei unterstützen, ihre Charismen und Begabungen zu entdecken
  • Engagierte gewinnen und für sie passende Tätigkeiten und Aufgaben vermitteln
  • Motivierung, Koordinierung, Förderung, Begleitung und Qualifizierung (Aus- und Weiterbildung) von Interessierten und Engagierten
  • Aufbau und Förderung einer Kultur der Anerkennung und Wertschätzung von freiwilligem Engagement
  • Engagierte miteinander vernetzen und Kooperationen fördern
  • Rahmenbedingungen und Qualitätsstandards für die freiwillige Arbeit schaffen und sichern

Wenn Sie Unterstützung brauchen oder sich einbringen wollen, melden Sie sich gerne direkt bei ihr oder füllen Sie das nachfolgende Kontaktformular aus. Sie freut sich, Sie kennenzulernen!

Ich möchte mich engagieren

Bitte füllen Sie die Eingabefelder aus und drücken Sie auf Senden.

Nach einer einjährigen Ausbildung zu Freiwilligenmanager*innen wurden Ende Januar 2018 folgende Personen für die Pfarrei St. Rochus und Augustinus offiziell im Gottesdienst beauftragt:

  • Barbara Rempe
  • Dr. Anila Sternberg
  • Guido Zernack (Pastoralreferent)

Zu ihren Aufgaben zählen:

  • Konzept- und Strategieentwicklung für das Freiwilligenengagement
  • die Ideen des Freiwilligenmanagements in der Pfarrei bekannt machen und dauerhaft umsetzen
  • Initiierung eines Kulturwandels bzgl. Freiwilligenengagement
  • Mitarbeit in der Steuerungsgruppe Ehrenamt

Ansprechpartnerin

Barbara Rempe

In der Steuerungsgruppe Ehrenamt kommen Vertreter des Kirchenvorstandes, des Pfarrgemeinderates, des Pastoralbüros, die Gruppe der Freiwilligenmanager, sowie die Präventionsfachkraft zusammen. Den Vorsitz hat der leitende Pfarrer Jörg Harth. Ziel ist es, die entscheidenden Gremien zum Thema "Möglichkeiten des freiwilligen Engagements in Trägerschaft unserer Pfarrei" zu vernetzen, um die nötige Kommunikation in alle Richtungen transparent und effektiv zu gestalten.

In dieses Gremium werden Anfragen von bisherigen und neuen Engagierten getragen, mit dem Anliegen klare und gerechte Regelungen herbeizuführen, die allen Beteiligten Handlungssicherheit ermöglichen. Hierzu gehören neben der üblichen Raum-und Schlüsselfrage, auch zum Beispiel Fragen nach der Bewerbung/ Veröffentlichung von Veranstaltungen, Teilnahmemöglichkeit an Aus- und Fortbildungen, einem Verhaltenskodex im Umgang mit Schutzbefohlenen, etc..

Es werden dort Strukturen und Rahmenbedingungen geschaffen sowie Prozedere beschrieben, die allen Handelnden Verlässlichkeit garantieren.

Ansprechpartner

Pfarrer Jörg Harth

Pfarrer Jörg Harth

Rochusstraße 223
53123 Bonn

Sprechzeit nach Vereinbarung