Diese animierte Themenliste kann leider nicht angezeigt werden. Zur Darstellung benötigen Sie Adobe Flash Player©.

aktuelle Sonntagsangebote

Hier geht's zu den verschiedenen Gottesdienstangeboten

Pastoralbüro

St. Rochus und Augustinus

Rochusstraße 223
53123 Bonn
Tel: 0228-62 03 85-0    NEU!
Fax: 0228-62 03 85-20

Achtung: Aufgrund des Corona-Virus bleibt das Pfarrbüro weiterhin geschlossen!


Melden Sie sich gerne per Mail oder hinterlassen Sie Ihre Nachricht auf dem Anrufbeantworter
Mail

 

Verstärkung seit August:

Andrea Pütz, Pfarramtssekretärin

+++ Neue Regelungen aufgrund Corona (Stand: 22.10.2020) +++

  • Die Mund-Nasen-Bedeckungen müssen in allen kirchlichen Gebäuden und Räumen anbehalten werden, wie auch während der Gottesdienste, also auch am Platz.
  • Leider ist das Singen der Gemeindemitglieder während der Gottesdienste derzeit nicht mehr erlaubt.
  • Proben der kirchenmusikalischen Gruppen werden zunächst für die Woche bis zum 31.10. ausgesetzt.
  • Die Messdienerstunden entfallen ebenfalls bis zum 31.10.
  • Der Martinszug in Duisdorf fällt leider aus.

Liebe Gemeindemitglieder,

 

Der Ausbruch der Corona-Epidemie und die eigene Dynamik jetzt zum Winter 2020 hat auch in unseren Gemeinde zu starken Einschnitten und drastischen Maßnahmen geführt. Aber im Mittelpunkt steht der Schutz der Menschen und ihrer Gesundheit. Daher gilt es, in allen Bereichen verantwortlich zu handeln. An dieser Stelle werden Sie normalerweise willkommen geheißen zu einem reichhaltigen Gottesdienstangebot, sowie zu einem vielfältigen Gemeindeleben. Dieses kann in Zeiten einer Pandemie nicht in gewohnter Weise stattfinden. 

Öffentliche Gottesdienste unter strengen Auflagen sind wieder möglich. Diese Auflagen führen dazu, dass die Anzahl der Plätze im Kirchraum reduziert werden muss. um die Abstandvorgaben einzuhalten und zur Nachverfolgung möglicher Infektionsketten müssen Gottesdienstteilnehmer namentlich erfasst werden. Diese Umstände machen eine Anmeldung zu den Gottesdiensten erforderlich.

 

Nach insgesamt drei Informationsveranstaltungen zur Nutzung der Gemeinderäume und der Vorstellung des Hygienekonzepts im September haben sich jetzt erste Gruppen wieder zu Präsenzveranstaltungen angemeldet. Mit den steigenden Zahlen ist mit Beschluss vom 21. Oktober im Kirchenvorstand die Einrichtung einer "Koordinierungsgruppe Corona" beschlossen worden, um effizient und schnell aktuelle Verordnungen umsetzen zu können.