Orgel St. Rochus
Orgel St. Rochus

Kirchenmusik ist wichtiger Bestandteil der Liturgie

 

„Musik erfüllt das Leben“

Singen Sie gern oder spielen Sie ein Instrument?

Haben Sie schon Erfahrung oder haben Sie noch nie im Chor gesungen oder mit anderen musiziert und würden es gern ausprobieren?

In unserer Gemeinde gibt es die Möglichkeit, die verschiedenen kirchenmusikalischen Gruppierungen mit den unterschiedlichen musikalischen Schwerpunkten zu besuchen, kennenzulernen und für sich herauszufinden, in welchem Bereich man sich engagieren möchte.

Herzliche Einladung zu unseren kirchenmusikalischen Gruppen!

 

Aktuelles: Zur Zeit finden keine Proben von Musica Sacra, Junger Chor95, Choralschola und Kinderchor statt.

 

Die Proben finden unter der Leitung der Seelsorgebereichsmusikerin Frau Dagmar Heitfeld statt.

  • Turmbläser montags           17:45 - 19:00 Uhr  St. Edith Stein
  • Choralschola montags        19:30 - 20:30 Uhr  St. Edith Stein
  • Jugendchor dienstags         20:00 - 21:00 Uhr  St. Augustinus
  • Junger Chor95 mittwochs   19:15 - 20:30 Uhr  St. Augustinus
  • Musica Sacra mittwochs      19:15 - 20:30 Uhr  St. Augustinus

Musica Sacra und Junger Chor95 proben zur Zeit zusammen.

  • Kinderchor samstags           11:00 - 12:00 Uhr  St. Augustinus
  • Kantorendienst                      nach Absprache
  • Instrumentalisten                 nach Absprache
  • Projektchor                              nach Absprache
  • Jugendband nach Absprache  (Leitung: Pascal Schockert)
  • Afrikanischer Chor ESENGO - Freude  mittwochs 19:00 - 20.30 Uhr  St. Rochus (Leitung Simon Mputu)

Kantorendienst

Werden Sie Kantor*in!
Sie singen gerne? Sie möchten den Gottesdienst aktiv mitgestalten?  Musik und Gesang gehören wesentlich zu jeder Form von Gottesdienst.

Als Kantor*in (lateinisch cantare – singen; Cantor – Sänger) bezeichnet man den Vorsänger/die Vorsängerin in einem Gottesdienst. In der Liturgie der römisch-katholischen Kirche ist der Dienst des Kantors/der Kantorin ein wichtiger liturgischer Dienst. 

Die Aufgabe lässt sich in dreifacher Richtung beschreiben: 

Das Anstimmen von Rufen und Gesängen, das Singen im Wechsel mit der Gemeinde und der verkündende Vortrag des Antwortpsalms und des Hallelujas. Dieses musikalische Engagement ist Teil einer lebendigen liturgischen Feier, zu der sich die ganze Gemeinde versammelt. Die Kirchenmusiker sind für den Dienst Organist*in und Kantor*in ausgebildet. Wenn eine Schola im Gottesdienst mitwirkt, übernimmt sie den Kantorendienst im Gottesdienst. Die Palette an Möglichkeiten ist groß und vielseitig, genau wie jede*r Einzelne, die/der sich in den Kantorendienst stellt.

Sie haben Lust, als Vorsänger*in im Gottesdienst den Kantorendienst zu übernehmen? Vielleicht auch nicht sofort allein, sondern in einer kleinen Gruppe? Sie haben eigene Ideen, die Sie gern einbringen möchten? Dann sind Sie bei uns richtig und wir begrüßen Sie im Kreis der Kantor*innen. Sie wissen nicht, ob Sie das können? Finden Sie es bei einer Probe heraus. Wir freuen uns, wenn Sie sich bei uns melden!

Dagmar Heitfeld

Seelsorgebereichsmusikerin

Unter dem Namen Musica Sacra schlossen sich im Juni 2005 die Kirchenchöre von St. Augustinus, St. Edith Stein und St. Rochus zu einer Chorgemeinschaft des Seelsorgebereichs Bonn-Duisdorf/Brüser Berg zusammen.

Die Hauptaufgabe der Musica Sacra besteht in der festlichen Gestaltung von Gottesdiensten im gesamten Kirchenjahr. Das Repertoire umfasst ein breites Spektrum von der Renaissance bis zu Werken zeitgenössischer Komponisten. An kirchlichen Hochfesten werden die Gottesdienste in besonderer Weise musikalisch gestaltet. Zusätzlich gibt es gern gesehene Chorprojekte für Konzerte, Kirchennächte und Messgestaltung in Kooperation mit Chören anderer Seelsorgebereiche oder der Kantorei der evangelischen Nachbargemeinde.

Traditionell singt die Musica Sacra auch auf anderen Veranstaltungen wie z.B. dem Nachmittag der Duisdorfer Senioren im Advent.

Proben

mittwochs von 19:15 - 21:30 Uhr

Kirche oder Pfarrsaal von St. Augustinus
Gottfried-Kinkel-Straße
Bonn-Duisdorf

 

Wer Freude am Singen hat, ist herzlich willkommen!

Wir freuen uns jederzeit über neue Mitglieder.

Die Choralschola hat sich die Aufgabe gestellt, im Laufe des Kirchenjahres Gottesdienste in den Gemeinden unseres Seelsorgebereiches mit Gregorianischem Choral (lateinischen Gesängen) musikalisch zu gestalten, dies teilweise auch im Wechselgesang mit der feiernden Gottesdienstgemeinde. Daneben werden deutschsprachige Liturgiegesänge, vornehmlich der Gesang der Psalmen und Lieder aus dem Gotteslob eingeübt.

Proben

montags von 19:30 - 20:30 Uhr

Kirche St. Edith Stein
Borsigalle 29
53125 Bonn - Brüser Berg

 

Weitere Informationen bei Frau Heitfeld
E-Mail: heitfeld@katholisch-in-duisdorf.de

Termine:

Neue Sängerinnen und Sängern sind jederzeit herzlich willkommen.

Dieses Angebot richtet sich an alle Kinder ab dem Grundschulalter, die Lust und Spaß am Singen haben. Durch fundierte Stimm- und Sprechübungen lernen die Kinder ihr Instrument „Stimme“ richtig zu „spielen“. Der Kinderchor singt Lieder (Neues Geistliches Lied) in den Familiengottesdiensten im kirchlichen Jahreskreis der Gemeinde z.B. im Advent, zum Tag der älteren Mitbürger, Weihnachten, zur Erstkommunion oder Erntedank.

Die Kinder sollten also auch bereit sein, an den sonntäglichen Familiengottesdiensten (ca. einmal im Monat) teilzunehmen.

Gemeinsam werden aber auch Volks- und Kinderlieder gesungen.

Die Teilnahme ist kostenlos!

Proben

samstags von 11:00 – 12:00 Uhr (außerhalb der Schulferien)

Kirche St. Augustinus
Gottfried-Kinkel-Straße
53123 Bonn-Duisdorf

 

Weitere Informationen bei Frau Heitfeld
E-Mail: heitfeld@katholisch-in-duisdorf.de

Termine:

Jugendband

2019 wurde die Jugendband als Projekt des nebenamtlichen Kirchenmusikers Pascal Schockert mit motivierten jungen Musiker*innen aus der Gemeinde gegründet. Gemeinsam spielen wir eine große Vielfalt an Popularmusik, von Musik aus Filmen wie Sister Act und The Greatest Showman über Musik von Adele und Amy Winehouse, bis zu Queen und Lady Gaga. Die Band wirkt bei Konzerten in der Gemeinde mit und bei der musikalischen Gestaltung von Gottesdiensten mit Neuem Geistlichen Liedgut (NGL).

Ein 2020 geplantes Konzert der Band wurde aufgrund der Corona-Pandemie auf 2021 verschoben.
Bei Auftritten und Interesse, mitzumachen, meldet Euch bei Pascal Schockert. Besonders sind Bass- oder Gitarrenspieler*innen gern gesehen, jedoch freuen wir uns auch über jegliche weitere gesangliche und instrumentale Unterstützung.

 

Pascal Schockert

Nebenamtlicher Kirchenmusiker

Jugendchor

2016 haben sich einige Jugendliche im Rahmen der Firmvorbereitung auch musikalisch auf den Weg gemacht.

Sie haben miteinander gesungen, musiziert und den eigenen Firmgottesdienst mitgestaltet.

Auch nach der Firmung war der Wunsch nach weiteren Treffen groß. Weitere Instrumentalisten kamen hinzu und es entwickelte sich einer neuer Jugendchor in unserer Gemeinde. Alle sind mit viel Spaß und Freude dabei.

Jugendliche und junge Erwachsene, die gerne mitsingen oder musizieren möchten, sind herzlich willkommen!

Proben

dienstags, von 20:00 - 21:00 Uhr

Kirche oder Pfarrsaal St. Augustinus
Gottfried-Kinkel-Straße
53123 Bonn-Duisdorf

 

Weitere Informationen bei Frau Heitfeld
E-Mail: heitfeld@katholisch-in-duisdorf.de

Termine:

Der Junge Chor 95 ist eine Chorgruppe für alle, die gern Neues Geistliches Liedgut (NGL) singen. Er wurde – wie sein Name nahelegt – im Jahr 1995 vom Kirchenmusiker Peter Franzen gegründet. Jung bedeutet hier keinerlei Hinweis auf das Alter der Chormitglieder, sondern bringt einzig und allein zum Ausdruck, dass im Repertoire des Chores das Neue Geistliche Liedgut (NGL) den Schwerpunkt bildet.

In diesem Jahr, am 26. September 2021, feierten wir zum 21jährigen Jubiläum des Chores einen Festgottesdienst mit einem Projektchor aus aktiven und ehemaligen Sängerinnen und Sängern und Instrumentalisten in St. Augustinus.

Der Chor freut sich über weitere Sängerinnen und Sänger!

Proben

mittwochs von 19:15 - 20:30 Uhr

Kirche oder Pfarrsaal St. Augustinus
Gottfried-Kinkel-Straße
53123 Bonn-Duisdorf

 

Instrumentalisten(Kinder/Jugendliche/Erwachsene) mit unterschiedlichen Instrumenten, wie Klarinette, Saxophon, Querflöte, Cajon, Schlagzeug, Trompeten, Posaunen, Gitarre, Streicher etc. musizieren in unserer Gemeinde und wirken in den Gottesdiensten und Konzerten mit.

Wenn Sie/Ihr Interesse haben/habt, mit uns gemeinsam oder vielleicht auch solistisch zu musizieren, gibt es weitere Informationen bei Frau Heitfeld

E-Mail: heitfeld@katholisch-in-duisdorf.de
Tel.: 0175 9846003

Dagmar Heitfeld

Seelsorgebereichsmusikerin

Turmbläser

Seit Sommer 2003 gibt es eine Bläsergruppe für die Gestaltung der Gottesdienste im Kirchenjahr (Weihnachten, Ostern, Pfingsten, Erntedank, Gräbersegnung an Allerheiligen u.a.). Das Repertoire dieser Gruppe umfasst die Choralbegleitung und die Posaunenchorliteratur.

NEUE INSTRUMENTALISTEN  SIND HERZLICH WILLKOMMEN!

Proben

montags von 17:45 - 19:00 Uhr

Kirche St. Edith Stein
Borsigallee 29
53125 Bonn-Brüser Berg

 

Weitere Informationen bei Frau Heitfeld
E-Mail: heitfeld@katholisch-in-duisdorf.de

Esengo

Es gibt in unserer Pfarrgemeinde den Deutsch-Afrikanischen Chor mit dem Namen Esengo. Esengo ist Lingala und heißt übersetzt Freude. Unter der Leitung von Simon Mputu werden Gospelgesänge in verschiedenen afrikanischen Sprachen gesungen, jedoch überwiegend in Lingala.

Die Texte und Melodien sind mit etwas Übung leicht zu lernen. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Es wird mit viel Freude und Leichtigkeit gesungen.

Der Chor freut sich immer über neue Mitglieder. Herzliche Einladung an alle, die sich auf diese Form der Kirchenmusik einlassen und neue Erfahrungen machen möchten.

Proben

Die Proben finden mittwochs um 19:00 Uhr  in St. Rochus statt.

Nähere Informationen finden Sie hier: www.deutsch-afrikanisch-choresengo.jimdo.com

 

ProjektSingen und Musizieren zu besonderen Festen

Dieses Angebot richtet sich besonders an Menschen die sich nicht dauerhaft an einen Chor binden möchten oder können.

Der Projektchor wird zu besonderen Anlässen wie wie Ostern, Erstkommunion oder Firmung zusammengestellt und kommt mit einer geringen und überschaubaren Anzahl an Probenterminen aus.

Aktuelle Projekte

Dagmar Heitfeld

Dagmar Heitfeld

Seelsorgebereichsmusikerin

Orgeln

Die Weimbs-Orgel der Duisdorfer St. Rochus-Kirche bereichert die Bonner Orgelland­schaft um ein bedeutendes Werk. Das Instrument – in der Rhein-Maas-Ländischen-Orgelbautradition stehend - eignet sich sowohl für die Darstellung der klassischen als auch der modernen Orgelliteratur, wobei seine klanglichen Vorzüge insbesondere der deutschen und der französischen Orgelro­mantik entgegenkommen.

Die Orgel steht mittig auf der Empore, frei und offen, wie auf einer grossen Handfläche, die eine Klangabstrahlung zu allen Seiten ermöglicht.
Ihre Gehäusegestaltung steht im Dialog mit dem neoromanischen Kirchenraum. Der Prospekt ist streng symmetrisch gegliedert, die Labien der Prospektpfeifen verlaufen waagerecht, ent­sprechend der Oberkante der Emporenbrüstung. Die Aufteilung der verschiedenen Orgelwer­ke wird von innen nach aussen erkennbar. Der mittlere Gehäuseteil beinhaltet die drei Manu­alwerke, umgeben von dem rechts uns links angeordneten Pedalwerk.

Das massive Eichenholzgehäuse wurde geölt und gibt seine natürliche Holzmaserung wider. Versilberte Kugeln bilden in ihrer modernen Ornamentik den oberen Gehäuseabschluss und tauchen, im Zusammenspiel mit dem wechselnden Tageslicht, das Instrument in zurückhal­tender Eleganz in eine atmosphärische Farbigkeit.

Die Orgel verfügt über 36 Register, verteilt auf drei Manuale und Pedal. Das Konzept dieses Instrumentes beinhaltet eine zweimanualige klassische Orgel (Hauptwerk und Echowerk), ein romantisches Schwellwerk und ein mächtiges Pedalwerk- als neutrales Fundament.

 

Gebaut von der Bonner Orgelbaufirma Klais, wurde die Orgel am 23. Juli 1967 geweiht. Sie besteht aus Brustwerk, Hauptwerk und Pedal, hat 21 Register, 1438 Pfeifen, davon 231 Holz-, 30 Kupfer- und 1 177 Zinnpfeifen.  

Nach gut 50 Jahren brauchte die Orgel St. Augustinus eine grundlegende Reinigung, Nachintonation und Stimmung sowie den Austausch der Balgspannungen. Im Frühjahr 2017 wurde diese dringend notwendige Überholung der Orgel in St. Augustinus durchgeführt und durch das Erzbistum, die Pfarrei und großzügige Spenden vieler Gemeindemitglieder finanziert.

Die Dokumentation der Firma Klais über den Bau der Orgel aus dem Jahr 1967 finden Sie zum Download hier.

Die Orgel von St. Edith Stein ist die kleinste im Seelsorgebereich. Das Klangbeispiel vom Gemeindefest 2015 zeigt ihre "Kooperationsbereitschaft" mit anderen Instrumenten; hier mit Trompete und Schlagzeug zum "Gloria".

Musik auf dem Brüser Berg

Musik auf dem Brüser Berg